Fritz Stiegler – der Autor

fritz-stiegler_neu

Fritz Stiegler, 1962 in Fürth geboren, ist am elterlichen Bauernhof in Gonnerdorf aufgewachsen, Landwirtschaftsmeister und Bauer aus ganzem Herzen. Seine Leidenschaft ist jedoch das Schreiben. Bereits mit 18 Jahren hatte er sein Debut als Mundartdichter. Die eigentliche Karriere begann aber auf einer Kirchweih, als ihn der Feuerwehrkommandant zum Vorlesen seiner ersten “Värschla” nötigte. Aus “di Haufm Bräsali” sind mittlerweile sechs veröffentlichte Büchla gworn, in denen er die Franken in allen Lebenslagen beschreibt. 1988 erschien mit „Die weisse Witwe“ sein erstes und 2015 mit “Mademoiselle Marie” sein bisher letztes Musical-Libretto für die Cadolzburger Burgfestpiele. Sein Buch „Valentina“, um das Leben einer urkainischen Zwangarbeiterin, hat sich als fränkischer Bestseller erwiesen und wurde 2015 von Hamburger Filmstudenten zu einem 30minütigen Kurzfilm adaptiert, der bei internationalen Festivals mehrere Preise gewonnen hat.

„Mademoiselle Marie“ ist die erste abendfüllende Kinoproduktion, deren Drehbuch er gemeinsam mit Produzent und Regisseur Peter Ponnath erarbeitet hat. Derzeit schreibt Stiegler an einem neuen Musical-Projekt, das die Cadolzburger Burgfestspiele 2018 auf die Bühne bringen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.